Deutsch
English
Italiano
natuerlich-einzigartig

PEMAs Anspruch ist es, ein außergewöhnliches Brot zu backen. Dieser Anspruch bestimmt den gesamten Produktionsprozess, in dem nichts so ist wie allgemein üblich. Es ist in der Region schon eine Besonderheit, Getreide aus kontrolliertem Vertragsanbau zu verwenden, es gründlich vorzureinigen und zu waschen und nicht trocken, sondern schonend nass zu vermahlen - die wertvollen Inhaltsstoffe des Getreides bleiben deutlich besser erhalten. Eine weitere Besonderheit ist die ausschließliche Verwendung von Natursauerteig - er ist eines der Geheimnisse des typischen PEMA-Geschmacks. Für die Bereitung dieses Natursauerteigs nimmt man sich bei PEMA ganze 72 Stunden Zeit. PEMA bäckt bei niedrigeren Temperaturen als allgemein üblich, dafür aber fast doppelt so lange. Dadurch schmeckt PEMA-Brot besser, ist bekömmlicher und bleibt länger frisch. Ein spezielles Pasteurisations- und Verpackungsverfahren bewahrt den vollen Brotgenuss. Soviel Behutsamkeit ist nicht nur besonders, sie ist sogar einzigartig. Für PEMA aber gehört sie zur alltäglichen Kunst des Brotbackens.

“Geschmack
ist die Kunst
sich auf Kleinigkeiten
zu verstehen.”

Jean-Jacques Rousseau